Freitag, 17. September 2021

 

KGS Mensa 19:30 Uhr

Stefan Waghubinger
 

„Ich sag‘s jetzt nur zu Ihnen“

Kabarett

 

Mitten aus dem Leben, manchmal böse, schwarzhumorig, bissig, mit liebevollem Blick auf Sinn und Unsinn des Lebens, aber immer komisch, pointiert, zynisch und zugleich warmherzig. Das sind Attribute, die man mit diesem österreichischen Kabarettisten verbindet.

 

Er selbst sagt von sich nur, er betreibe österreichisches Jammern und Nörgeln, aber mit deutscher Gründlichkeit.

 

In seinem vierten Soloprogramm begegnet er Gänseblümchen, Schmetterlingen und Luftschlangen im Treppenhaus. Es entstehen Geschichten mit verblüffenden Wendungen, meilenweiten Gedankensprüngen, tieftraurig und zugleich brüllend komisch. Zynisch und zugleich warmherzig, banal und zugleich erstaunlich geistreich. Beinahe unmerklich verknüpft der studierte Theologe als melancholisch-philosophischer Spinner feine Fäden, die sich in klugen Variationen durch das Programm ziehen - so lange bis am Ende alle Stränge zusammenlaufen.

 

Eine Erklärung zu den wirklich wichtigen Dingen, warum es so viele davon gibt und warum wir so wenig davon haben.

 

Die Allgemeine Zeitung Mainz schreibt zu ihm: „Federleicht und geschliffen. Es gibt nur wenige Kabarettisten, die es mit Waghubingers Formulierkunst aufnehmen können – und es gibt nur ganz wenige Kollegen, bei denen geschliffene Texte so federleicht durch den Saal schweben“.

 

Foto: Gero Gröschel, Gestaltung: Josua Waghubinger

 

 www.stefanwaghubinger.de